kop
Familienbetrieb

Wir beide haben uns 1982 in Holland kennengelernt und haben in Amsterdam gelebt bis wie nach Spanien gezogen sind - mit Ausnahme eines Jahres als wir durch Afrika gereist sind und in Guinea-Bissau gelebt haben.

Wir sind 1999 nach Andalusien gekommen und haben ein Gästehaus und ein Naturbildungszentrum betrieben. Mit der Hilfe von vielen Freunden war es uns möglich diesen fantastischen Platz zu kaufen und ein neues ökologisch ausgerichtetes Leben zu beginnen.
Wir haben einen Bio - Garten, einige Tiere (Esel, Bienen, Hühner, Hunde und Katzen) und sind offen für alles, was die Natur uns anzubieten hat. Wir backen unser eigenes Brot, machen Marmelade und Joghurt, konservieren Nahrung und bauen Gemüse, Obst und Oliven an. Wir produzieren unseren eigenen Honig und machen unsere eigenen Öle und Salben mit Heilpflanzen. Es ist nicht immer einfach die Ökologie und das Geschäftliche zu kombinieren, aber wir versuchen unser Bestes zu geben.

Wir haben zwei grossartige Töchter, Aisa und Mila, die uns immer helfen, wenn sie können. Sie sind froh in einer aufregenden Stadt wie Amsterdam und an einem intakten und natürlichen Platz wie der Villa Matilde gelebt zu haben.
Wir mögen es, mit den Leuten, die zu uns kommen, unsere Lebensart, unser Wissen und unsere Liebe zu dieser Gegend zu teilen. Wir könnten so viel erzählen, aber wir empfehlen Ihnen selbst herzukommen und eigene Erfahrungen zu machen.

zurück